LAUSCHANGRIFF© Foto privat

LAUSCHANGRIFF

mit Marie de miel, Frank Albersmann und Sven Garrecht

Musik
Kochsmühle Obernburg

Samstag 12. März 2022, 20:00 Uhr

Tickets Karten reservieren   
Happy K Happy K

Standard Ticket:
20,00 € (17,00 € erm.)

mit Sitzplatz-Reservierung:
20,00 € (17,00 € erm.)

Teilen

Marie de miel bringt den Lauschangriff nun zum dritten Mal auf unsere Bühne. Ihre Gäste diesmal: Frank Albersmann und Sven Garrecht

Das Thema des Abends lautet dieses Mal "unterwegs", denn das Leben ist eine Reise. 

Die MusikerInnen teilen ihre Eindrücke, die sie unterwegs an den verschiedensten Stationen ihres Lebens gewonnen haben. Eindrücke von Orten, von Menschen oder auch Momente der Selbsterkenntnis. 

Frank Albersmann: "Er gibt auf der Bühne seine ganz eigene Singer-Songwriter-Mixtur aus Blues und Rock.
Mit den schnoddrig seemannsromantischen Texten auf Deutsch und der dazu passenden mal brutalst rauen, mal einlullend sanften Stimme entführt der gebürtige Heidelberger und jetzt Wahl-Frankfurter sein Publikum in betrunkene Nächte und moderne Märchen.“

Sven Garrecht: Bereits im Jahr 2016 war Sven Garrecht zu Gast beim Lauschangriff und spielte sich sofort in die Herzen der Gäste: Mit der Kleinkunst im Herzen schafft er eine Symbiose aus grooviger Popmusik und sinnigem Chanson. Während man einen flotten Salsa tanzen kann, erfährt man gleichzeitig, wer eigentlich Schuld daran ist, dass immer,
wenn man gerade das Bad putzen will, etwas Wichtiges dazwischen kommt.
Und wer schon immer mal wissen wollte, wer Beethoven damals die Frau ausgespannt hat und warum einen das interessieren sollte, der darf sich freuen auf Sven Garrecht !

 

Zum Lauschangriff:

Gestartet hatte alles im Jahr 2013. Aus einer fixen Idee der Aschaffenburger Liedermacherin Marie de miel wurde ein musikalischer Themenabend, der für Fans des Liedermacher - bzw. Singer-/Songwritergenres rasch Pflichttermin wurde. Insgesamt zwölfmal lud Marie de miel ihre Gäste ins Erthaltheater Aschaffenburg ein - das waren zwölf Abende, die die Zuschauer tief bewegten und schmunzeln ließen, denn die Nähe zu den Künstlern war dort etwas ganz Besonderes.

Besonders, so wie auch das einmalige Konzept der Veranstaltung. Denn: Kein Künstler spielt mehr als 2 Lieder am Stück, durch diese "fliegenden Wechsel" können einzelne Lieder besonders gut wirken. Die Stücke werden thematisch und emotional von der Gastgeberin sortiert (ähnlich wie bei einem Mixtape). Dazwischen fädelt sie als Moderatorin passende Kurzgeschichten und Gedichte ein, die die Aussagen der Songschreiber untermauern.

Was die Auswahl der Künstler betrifft, hatte Marie jeher ein gutes Gespür - so sind einige der bisherigen Gäste Preisträger deutschlandweiter Auszeichnungen der Liedermacher - und Kleinkunstszene (u.a. Sarah Lesch, Sven Garrecht). Man darf gespannt sein, wer folgen wird.

Auch die Rezensionen sprachen jedes Mal für sich. Ein Beispiel:
"Was bleibt ist die Erinnerung an einen textlich wie musikalisch herausragenden Musikabend und die Vorfreude auf den nächsten Lauschangriff." Main Echo, Oktober 2013 über LA III

www.marieschwind.de/Lauschangriff

« Zurück zum Spielplan