HÖRBÄND trifft auf ANDREAS THIEL

HÖRBÄND trifft auf ANDREAS THIEL

Kabarett-Bundes:Liga

Wettbewerb
Kochsmühle Obernburg

Samstag 13. Januar 2018, 20:00 Uhr

Tickets Karten reservieren   
Happy K Happy K

Standard Ticket:
17,00 € (14,00 € erm.)

mit Sitzplatz-Reservierung:
20,00 € (17,00 € erm.)

HörBänd
Ganz ohne Instrumente stimmen sie mal heiter, mal nachdenklich und ersetzen dabei oral Big Band, Orchester und Kapelle. A-capella eben. Aber nicht nur Kenner der Szene dürfen sich auf ein besonderes Konzerterlebnis mit der HörBänd freuen. Genreübergreifend verbinden sie Tradition mit Innovation und Spontanität mit Professionalität. Bei Laura, Sven, Josh, Silas und Ohlsen geht es auf – und neben der Bühne drunter und drüber!
„Die wohl talentierteste A-capella-Nachwuchsband Deutschlands.“ - GHG

Andreas Thiel
Seine Bühnenprogramme spielt er in Europa und Asien: Andreas Thiel lebte auf Island und in Indien. Der Schweizer Satiriker betrachtet die Dinge aus großer Entfernung und versteht es, die kulturelle Brille zu wechseln. Dies ist die Grundlage aller seiner Politsatiren, in welchen die Politik die Eiswürfel bildet, welche den sprudelnden Cocktail aus Fantasie, Poesie und Philosophie kühlen.
„Mit Humor, lehrt uns Thiel, ist alles leichter zu ertragen.“ – Basler Zeitung

Zwei Künstler, eine Bühne und nach 90 min entscheidet das Publikum wer gewonnen hat. 

Die Liga
In der Kabarett Bundes:Liga wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „Deutscher Kabarettmeister“ - so auch in der Kochsmühle in Obernburg

Das Spiel
Bei jeder Vorstellung der Deutschen Kabarettmeisterschaft in der Kochsmühle treten zwei Kontrahenten gegeneinander an und geben alles, um das Publikum zu begeistern und es auf Ihre Seite zu ziehen. Dazu hat jeder 45 Minuten Zeit. Alle Bühnenprofis, ob alte Hasen oder junge Senkrechtstarter, alle kämpfen mit Ihren Mitteln um die Gunst der Zuschauer. Der eine mit ausgefeilter Bühnenperformance, der andere mit bissigen Pointen, der nächste überzeugt mit politischem Scharfsinn, während ein anderer das Publikum mit virtuosen Chansons oder intelligenten Wortspielen aus den Stühlen reist. Diese Vielseitigkeit an Darbietungsformen macht jede Vorstellung kurzweilig, einmalig und einzigartig.

Die Abstimmung
Nach zwei mal 45 Minuten stimmt jeder Zuschauer via Punktevergabe auf Stimmzetteln über seinen Gewinner des Abends ab. Die Punkte werden dem Teilnehmer, wie bei seinen anderen 12 Auftritten auch, in der Tabelle gutgeschrieben. Wie sich die Abstimmung auf die Tabelle auswirkt, kann online verfolgt werden. Wer am Ende der Saison nach 9 Monaten die meisten Punkte hat und damit den größten, bundesweit ausgetragenen Wettbewerb gewinnt, bestimmt allein die größte und fairste Jury der Republik: das Publikum.  

http://www.kabarettbundesliga.de/

« Zurück zum Spielplan